Es ist eine Pflanze, die alle Mäuse vom Haus fernhalten kann. Es ist tatsächlich sehr verbreitet und wird zum Würzen traditioneller Gerichte verwendet.

Wie kann man Mäuse von zu Hause wegbringen, ohne sie zu verletzen? Es ist eine unmögliche Koexistenz, weshalb es an der Zeit ist, Pflanzen für zu Hause zu adoptieren, die diese unwillkommenen Tiere fernhalten können. Dabei handelt es sich um Pflanzen mit Düften, die für Menschen besonders angenehm sind, für Mäuse jedoch nicht. Eine davon wird insbesondere zum Würzen von Gerichten verwendet und eignet sich hervorragend zur Bereicherung der italienischen Tradition. Worum geht es? Finden wir es gleich heraus.

Pflanze, um Mäuse vom Haus fernzuhalten

Die Mäuse vom Haus fernzuhalten oder sie auf jeden Fall nicht in die Nähe zu lassen, wird oft zu einer echten Aufgabe. Auf den Einsatz von Chemikalien mit Konservierungsmitteln kann verzichtet werden, nicht nur im Interesse der Mäuse, sondern auch im Interesse der Gesundheit von Mensch und Umwelt.

Insektizide sind speziell darauf ausgelegt, die Gesundheit dieser Tiere zu schädigen . Darüber hinaus können sie sich im Laufe der Zeit auch auf den menschlichen Körper auswirken und Asthma, Reizungen und Allergien hervorrufen. In der Natur gibt es natürliche Abwehrmittel oder Pflanzen, die oft bereits im Haus oder im Garten zu finden sind.

Der Hauptprotagonist ist zweifellos Minze.

Minze hält Mäuse vom Zuhause fern

Sein Duft ist sehr gut, für Mäuse stellt er jedoch einen wahren Albtraum dar. Darüber hinaus hält dieses natürliche Pestizid auch Kakerlaken und Spinnen fern . Die aromatische Note, die es den Gerichten verleiht, ist unersetzlich, während die Mäuse nach einem anderen Ort suchen, an dem sie ihr Zuhause bauen können.

Eine weitere Pflanze, die für traditionelle Gerichte verwendet wird und in allen Haushalten vorkommt, ist Basilikum. Seine grünen Blätter werden besonders in der Küche geschätzt, während sein Geruch ein natürliches Abwehrmittel für Mäuse und Insekten im Allgemeinen ist. Sie können nicht nur die Pflanze, sondern auch ein Spray verwenden, das die Räume parfümiert und gleichzeitig Nagetiere fernhält.

Pflanzen, die Mäuse nicht mögen: Sie sind wunderschön

Um die Abwehrkraft im Haus noch weiter zu verstärken, können auch andere Pflanzen übernommen und platziert werden:

  • Lavendel, Symbol für Eleganz und Entspannung . Dieses Kraut ist ein natürliches Heilmittel, das Mäuse und Insekten verschiedener Art fernhält. Es ist nicht nur schön anzusehen, sondern verleiht den Räumen auch einen zarten Duft. Der Duft wird von Mäusen als störend empfunden, während er für Menschen angenehm ist;
Lavendel als Rattenschutzmittel
  • Lorbeer ist ein Symbol uralter Weisheit, aber auch ein Abwehrmittel, um Insekten und Mäuse von zu Hause fernzuhalten. Dieser Strauch ist sehr einfach zu züchten und hat einen unwiderstehlichen Duft, der das ganze Haus erfüllt.

Mit ein paar einfachen Schritten können Sie einen Garten voller Schönheit, Farbe und einzigartiger Düfte gestalten. Gleichzeitig dringen keine Mäuse mehr in das Haus ein.